DIE PRODUKTE DER SCHAERER MEDICAL AG

Die Schaerer Medical AG ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung hochwertiger mobiler Operationstische für alle chirurgischen Disziplinen. Ergänzt wird das Angebot durch chirurgisches Zubehör sowie Speziallösungen für die minimal invasive Chirurgie. Alle Schaerer-Produkte werden in enger Zusammenarbeit mit führenden Schweizer Chirurgen und Wissenschaftlern entwickelt. Sie erfüllen höchste Ansprüche in Bezug auf Qualität und Handhabung. Dies wird durch die kontinuierliche, praxisnahe Entwicklungsarbeit und die sprichwörtliche Schweizer Präzision bei der Herstellung garantiert.

 

Schaerer Operationstische

Die OP-Tisch-Baureihen schaerer® axis 200-300, schaerer® axis 400-800 und schaerer® arcus 501-701 mit Heavyweight-Funktion decken alle Preissegmente und Anwendungsbereiche ab; die schaerer® axis 400-800 Reihe ist seit vielen Jahren führend im Markt. Die Einsatzmöglichkeiten der Schaerer Operationstische sind vielfältig - von Allgemeiner Chirurgie, Neurochirurgie, Traumatologie, Anästhesie, Urologie, Gynäkologie, Orthopädie bis hin zu Pädiatrie – die mobilen OP-Tische von Schaerer können im klinischen sowie im ambulanten Bereich eingesetzt werden.

Schaerer OP-Tische erfüllen höchste ergonomische Anforderungen und sind zugleich ausgesprochen belastbar. Mit ihren Funktionseigenschaften und einer extrem hohen Lebensdauer von über 20 Jahren sind die schaerer® axis 400-800 Operationstische Qualitätsführer im Markt. Die exzentrisch angeordnete Teleskopsäule dieser Baureihe gewährleistet den ungehinderten Zugang zum Operationsfeld und sorgt für maximale Freiheit bei Röntgenaufnahmen und beim Einsatz von Bildverstärkern. Alle zentralen Antriebs- und Steuerungssysteme der OP-Tische werden durch Mikroprozessoren gesteuert. Kopf- und Beinplatten verfügen über elektro-hydraulische Höhen- und Richtungsverstellung. Diese Technik erlaubt es, die Liegefläche je nach Bedarf besonders exakt und schonend für den Patienten einzustellen und ihn dabei bestmöglich für den chirurgischen Eingriff zu platzieren. Mit der individuell einstellbaren Beach-Chair-Position ist dieses Modell besonders für neurochirurgische und HNO-Eingriffe interessant. Das Modell schaerer® axis 800 verfügt über die größte Röntgen- und Bildverstärkerfreiheit im Markt.

Die Baureihe schaerer® axis 200-300 ist speziell für die ambulante Chirurgie konzipiert. Ihr besonderer Vorteil: Die Tische sind durch ihren modularen Aufbau universell einsetzbar, leicht zu bedienen, sehr zuverlässig und dabei überaus kosteneffizient. Die Hydraulik ist bei diesen Tischen verstellbar und kann elektro-hydraulisch und manuell-hydraulisch bedient werden.

Die Modelle der schaerer® arcus verbinden Mobilität mit einzigartigem Design und modernster Technik. Der Platz sparende Aufbau der Tische bietet maximalen Freiraum für den Chirurgen und ermöglicht ihm den uneingeschränkten Zugang zum Operationsfeld. Die Modelle schaerer® arcus 501, 601 und 701 sind seit Sommer 2009 mit Heavyweight-Funktion erhältlich und verfügen über ein neues Steuerungskonzept: Patienten mit einem Gewicht von bis zu 360 kg können auf ihnen behandelt werden. Das Zubehör ist umfangreich und perfekt auf die schaerer® arcus-Reihe abgestimmt. Es gewährleistet den vielseitigen Einsatz der schaerer® arcus Operationstische in allen chirurgischen Disziplinen. Dank der herausragenden Stabilität dieser Operationstisch-Reihe sind sie besonders geeignet für die schaerer® MIS-System sowie für andere Extensionen.

 

Innovative Technologie: schaerer® MIS-System

Das völlig neu entwickelte Extensionssystem schaerer® MIS-System setzt neue Maßstäbe in der minimal invasiven Hüft-Chirurgie. Die innovative Speziallösung unterstützt insbesondere anspruchsvolle Eingriffe in idealer Weise. Das Bein des Patienten kann maximal bewegt und besonders exakt positioniert werden: schaerer® MIS-System ermöglicht das Drehen des Beins in jede Richtung, die Streckung und die Auslenkung. Alle Bewegungen können dabei kontrolliert und stufenlos durchgeführt werden. Der Patient wird dadurch weit weniger belastet als bei herkömmlichen Operationsmethoden, die Verletzungen der Weichteile sind deutlich geringer. Durch die frei schwebende Lagerung verschafft das neue Extensionssystem dem Chirurgen maximale Bewegungsfreiheit. Das flexible Einhandbediensystem bietet ihm höchsten Komfort bei der Anwendung.

schaerer® MIS-System ist eine zukunftsweisende Technologie. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit Professor Dr. Markus Kuster, Chefarzt der Klinik für orthopädische Chirurgie im Kantonsspital St. Gallen ist einer der international führenden Experten im Bereich Endoprothetik.

Breite Zubehör-Palette

Das Angebot der Schaerer Medical AG wird ergänzt durch ein umfangreiches Zubehör-Sortiment, das die Funktionalität der Operationstische optimal ergänzt. Dazu gehören z.B. Kopfhalterungssysteme, Beinplatten und komplette Retraktor-Systeme. Wie bei allen anderen Produkten legt Schaerer auch hier größten Wert auf perfekte Handhabung, hohe Qualität und Langlebigkeit. Deshalb arbeitet das Unternehmen in diesem Bereich ausschließlich mit Partnern zusammen, deren Produkte sich seit Jahren im Markt bewährt haben. So konnte mit PMI (pro med instruments, Deutschland) der Weltmarktführer für neurochirurgisches Zubehör als Partner gewonnen werden. Sie stellen die von Schaerer angebotenen DORO®-Produkte her.

Anfertigungen nach Kundenwunsch

Zusätzlich zum bestehenden Angebot bietet Schaerer Medical seinen Kunden einen besonders wertvollen Service: Je nach Bedarf kann das bestehende Zubehör individuell für spezielle Anwendungen angepasst werden. In Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt Schaerer Medical auch individuell auf den Kunden abgestimmte Lösungen - zum Beispiel spezielle Narkosebogen oder Anbauteile.

Produkteübersicht als PDF downloaden